Search in:

Microsoft Office 2019 Professional Plus Vollversion / PKC / NEU OVP

Microsoft_Office_2019_Professional_Plus_Vollversion_PKC_NEU_OVP_01_aai
Microsoft Office 2019 Professional Plus Vollversion / PKC / NEU OVP
Microsoft Office 2019 Professional Plus Vollversion / PKC / NEU OVP

Microsoft Office 2019 Professional Plus Vollversion / PKC / NEU OVP
Verkauft wird eine original Verpackte, nicht geöffnete und unbenutzte Office 2019 Professional Plus PKC (Product Key Card). Der Key wurde natürlich noch nicht benutzt bzw. Eingelöst (Original-Microsoft-Verpackt), das Lizenzsiegel und die original Folie um das Produkt sind unversehrt. Das Office-Paket enthält die 2019er Versionen von Word, Excel, PowerPoint, One Note und Outlook. Oben beschriebene Office 2019 Professional Plus PKC in ungeöffneter Original-Verpackung. Mit dem Kauf erhalten Sie oben beschriebene Product Key Card, die keinen Datenträger, sondern nur den initialen Product Key für die oben beschriebene Office 2016 Version enthält. Der Product Key ist gültig für 1 PC. Bei der Aktivierung der Software kann einmalig die Sprache der Office-Version festgelegt werden. Systemvoraussetzungen: Windows 7 und Windows 8/8.1 / Windows 10. Haben Sie Fragen oder Anliegen? Gerne beraten wir Sie und beantworten Ihre Fragen kompetent und schnell. Im folgenden Text finden Sie unter den Überschriften die Grundaussage und im Text darunter die Erklärung dieser Aussage zur Verstadtlichung. Hinweise zum Angebot gebrauchter Software: 1. Eine Erschöpfung des Verbreitungsrechts im Sinne des § 69c Nr. 3 UrhG ist eingetreten. “Die Software muss mit Zustimmung des Rechteinhabers im Gebiet der EU oder einem anderen Vertragsstaat des EWR im Wege der Veräußerung in den Verkehr gebracht worden sein (Entweder auf einem körperlichen Datenträger oder per Download)” 2. Der Urheberrechtsinhaber hat für die Software vom Ersterwerber eine angemessene Vergütung erhalten. “Die Lizenz für die Software muss als Gegenleistung für die Zahlung eines Entgeltes erteilt worden sein, dass es dem Rechteinhaber ermöglichen soll, eine Vergütung zu erzielen, die den wirtschaftlichen Wert der Kopie der Software entspricht; (Ausreichend ist, dass der Rechteinhaber die Möglichkeit hatte, eine solche Lizenzgebühr zu erzielen)” 3. Die Software kann ohne zeitliche Beschränkung genutzt werden. Der Rechteinhaber hat dem Ersterwerber das Recht eingeräumt, die Software dauerhaft (unbefristet) zu nutzen; Nicht ausreichend ist eine Vermietung oder eine zeitliche Befristung des Nutzungsrechts. 100%ige Updatefähigkeit ist gewährleistet “Verbesserungen und Aktualisierungen, wie das vom Nacherwerber heruntergeladene Computerprogramm gegenüber dem vom Ersterwerber heruntergeladene Computerprogramm aufweist, müssen von einem zwischen dem Urheber/Rechteinhaber und dem Ersterwerber abgeschlossenen Wartungsvertrag gedeckt sein” 5. Der Ersterwerber hat keine Programmkopie zurückbehalten. Einen Datenträger gibt es nicht. Das Produkt muss heruntergeladen werden. Der ursprüngliche Lizenznehmer muss seine Kopien unbrauchbar gemacht haben. ” Rechtslage: “Ein Softwarehersteller kann sich dem Weiterverkauf seiner “gebrauchten” Lizenzen, die die Nutzung seiner aus dem Internet heruntergeladenen Programme ermöglichen, nicht widersetzen. Aus der Pressemitteilung Nr. 94/12 zum Urteil in der Rechtssache C-128/11 des Gerichtshofes der Europäischen Union (EuGH): Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat als oberstes rechtsprechendes Organ der europäischen Union mit seinem Urteil für endgültige Klarheit gesorgt und den Handel mit gebrauchten Computerprogrammen für grundsätzlich rechtmäßig erklärt. Der EuGH entschied zudem, dass der Software-Gebrauchthandel auch dann zulässig ist, wenn es sich um online übertragene Software handelt. Und auch bei Volumenlizenzen und deren Aufsplittung ist das Urteil des EuGH anzuwenden. Der EuGH verfügte sogar, dass der Zweiterwerber bei online übertragenen Lizenzen die Software beim Hersteller erneut herunterladen darf: Außerdem erstreckt sich die Erschöpfung des Verbreitungsrechts auf die Programmkopie in der vom Urheberrechtsinhaber verbesserten und aktualisierten Fassung, so der EuGH. Der Gerichtshof ging damit deutlich über den Schlussantrag des EuGH-Generalanwalts vom 24. In Deutschland ist der Erwerb, Vertrieb sowie die Nutzung von OEM-Versionen vollkommen legal. Sprich, der Handel von OEM-Versionen auch ohne Bindung an Hardware ist rechtskräftig gestattet. Rechtliches: Durch das Urteil des Bundesgerichtshofs wurde der Verkauf von OEM-Versionen und DSP-Versionen ohne zugehörige Hardware erlaubt. Aufgrund dieses Urteils dürfen Sie diese Version auf jedem Rechner anbringen und einsetzen. Dies ist im Urteil des Bundesgerichtshofs vom 06.07.2000 – I ZR 244/97 dokumentiert, und besagt: Im Urteil vom 6. Juli 2000 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass der Erschöpfungsgrundsatz nicht durch Lizenzbestimmungen der Hersteller ausgehebelt werden kann Az. I ZR 244/97 – OEM-Entscheidung – Urteilsbesprechung in GRUR 2001, 153. QUELLE: usedSoft Markenrecht Alle Markennamen und Markenlogos sind registrierte Handelsmarken, deren Nutzung hier nur zur Produktbeschreibung eingesetzt werden das Eigentumsrecht liegt beim jeweiligen Markeninhaber. Verwendete Namen oder Bilder bleiben Eigentum der jeweiligen Firmen. Inhalte und Daten sind urheberrechtlich geschützt. Die Bilder dienen lediglich zur Illustration (Produkt-Beschreibung). Alle Abbildungen, Logos und Icons etc. Dienen lediglich zur Beschreibung des Kaufangebotes. The item “Microsoft Office 2019 Professional Plus Vollversion / PKC / NEU OVP” is in sale since Tuesday, December 24, 2019. This item is in the category “Computer, Tablets & Netzwerk\Software\Büro & Business”. The seller is “botev-media” and is located in Leipzig. This item can be shipped worldwide.
  • Marke: Microsoft
  • Lizenzkategorie: Standard
  • Plattform: Windows
  • Produktart: office 2019
  • Vertriebsmedien: PC Card
  • Sprache: Deutsch
  • Anwendung: MS Office 2019

Microsoft Office 2019 Professional Plus Vollversion / PKC / NEU OVP